Montag | Shamata-Meditation | Einführung

Die Shamata-Meditaton (tib: shin-nä) ist die Meditation der Geistesruhe. Sie dient der Beruhigung und Öffnung des Geistes. Sie ist eine grundlegende Meditationsform aller buddhistischen Traditionen. Eine kontinuierliche Meditationspraxis der Geistesruhe führt zu Entwicklung von Achtsamkeit und Sammlung des Geistes. Stabilität und Klarheit entwickeln sich allmählich, so dass die Einsichtsmeditation (Vipassana) darauf aufbauend praktiziert werden kann

In einer etwa einstündigen Veranstaltung werden erste Informationen und Anleitungen zur Meditation gegeben. Wir folgen dabei der klassischen Methode der Atembetrachtung.

Die Einführung findet zurzeit als Online-Veranstaltung statt.

Termin
Interessierte können sich über die u.g. Kontakte melden. Es erfolgt dann eine individuelle Terminvereinbarung.

Teilnahmegebühr
Kostenlos, Spenden willkommen.

Kontakt
Till Buchmann
0151 610 45 169
tbuchmann(at)t-online.de