Online 21.09.2020 | Arne Schelling | STUDIUM DES KLASSIKERS BODHICHARYAVATARA - Eintritt in das Leben der Erleuchtung - Kapitel 5

 

Während des Studienkurses werden wir Vers für Vers die zeitlose Weisheit des Geistestraining – wie es im grossen Fahrzeug des tibetischen Buddhismus gelehrt wird – kennenlernen.

Arne Schelling
wird dabei die Wurzelverse  anhand von Kommentaren historischer und moderner Meister verschiedener Traditionen erklären, Fragen beantworten und praktische Anleitungen geben, um das Gelernte in den Alltag zu integrieren.

Dieser Kurs ist für Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.


Arne Schelling
studiert und praktiziert Buddhismus seit 1989 unter der Leitung verschiedener Meister aller tibetischen Traditionen, insbesondere der Khyentse-Linie. Seit 20 Jahren ist er jährlich persöhnlicher Übersetzer von ca. 30 Rinpoches in Deutschland, Schweiz und Österreich, sowie Übersetzer und Lektor buddhistischer Bücher und Praxistexte. Zudem ist er auch Botschafter und Übersetzer des weltweiten 84.000 Projektes. Er ist Direktor von verschiedenen Filmprojekten (zB Heart Advice) und verantwortlich für das internationale Archiv verschiedener Meister. Nachdem er seit 1995 beim Aufbau verschiedener buddhistischer Zentren mitgewirkt hat, ist er nun Leiter des Neckarstrassenzentrums in Berlin.
Vor 12 Jahren wurde Arne als Dharmalehrer authorisiert, insbesondere auch durch Dzongsar Khyentse Rinpoche, und lehrt regelmäßig in verschiedenen europäischen und ausser-europäischen Ländern. Desweiteren erläutert er seit 5 Jahren die Bodhicharyavatara in Form eines öffentlichen livestreams.

www.berlin-buddhismus.de

Termin
19:00 bis 21:00 Uhr

Beitrag
Dana für den Referenten wird erbeten und ist über Banküberweisung möglich.

Anmeldung
christian@braunschweig-buddhismus.de

Ort
Zoom Meeting

Zoom-Meeting
Zoom ist ein kostenloses Programm bzw. eine App, die per PC oder Smartphone genutzt werden kann und von den Teilnehmern nicht installiert zu werden braucht. Ein Link für die Teilnahme wird nach Anmeldung verschickt.