Montag | Praxisgruppe Shamata Meditation | Einführung

 

Shine Shi-nä Shamata Meditationspfad

Die Shamata-Meditaton ist eine Meditation der Geistesruhe durch Atembetrachtung. Sie dient der Beruhigung und Öffnung des Geistes und schafft inneren Frieden, Ruhe und Weite im Geist. Sie ist eine grundlegende Meditationsform, die jeder buddhistischen Tradition gelehrt wird. Unabhängig von einer bestimmten Glaubensrichtung, kann sie aber jeder erlernen und in seinen Alltag integrieren.

Meditation auf den Atem stabilisiert den Geist und hilft, nicht dem ständigen Gedankenstrom zu folgen. Klarheit und bessere Konzentrationsfähigkeit entstehen mit der Zeit und lassen sich auf jede alltägliche Handlung ausweiten.

Hinweis
Dies ist keine therapeutische Veranstaltung; Teilnehmer sollten psychisch gesund sein.

Termin
Jeden ersten Montag im Monat, 18:30 - 19:15 Uhr

Teilnahmegebühr
Kostenlos, Spenden willkommen.

Leitung
Petra Kosuch, Manfred Schwabedal, Rolf Teipel